„The Irregular at Magic High School“ erfreut sich großer Beliebtheit

„The Irregular at Magic High School“ erfreut sich großer Beliebtheit
MAHOUKA KOUKOU NO RETTOUSEI © 2011 by Tsutomu Satou, Kana Ishida / ASCII Media Works

Es gibt Neuigkeiten über das beliebte Franchise The Irregular at Magic High School (jap.: Mahouka Koukou no Rettousei) in Japan.

So hat das Franchise bereits mehr als 20 Millionen Exemplare im Umlauf. Dazu zählen gleich mehrere Light Novels und die Manga-Adaptionen der Haupt-Novel – das sind insgesamt bislang über 100 veröffentlichte Bände. Die originale Light Novel von Autor Tsutomu Satou und Zeichner Kana Ishida umfasst dabei 32 Bände und erschien zwischen Juli 2011 und September 2020 bei ASCII Media Works. Seit Oktober 2020 wird ebenfalls ein Sequel der Reihe veröffentlicht. Bislang hat sich noch kein deutscher Verlag an die Rechte zu dem Franchise gewagt.

Das Franchise inspirierte über die Jahre auch gleich drei Anime-Adaptionen in Form von zwei TV-Staffeln und einem Film. Die erste Anime-Staffel, wie auch der Film, sind bei KSM Anime als Blu-ray und DVD verfügbar. Die zweite TV-Staffel wurde vor wenigen Monaten erst bei Aniverse im Simulcast ausgestrahlt. Zu einem Disc-Release gibt es hier bislang noch keine Informationen.

MAHOUKA KOUKOU NO RETTOUSEI © 2011 by Tsutomu Satou, Kana Ishida / ASCII Media Works

Handlung von The Irregular at Magic High School

Wir schreiben das Jahr 2095. Die Magie wurde als eine weitere Form der Technologie gezähmt, und die Ausübung der Magie ist nun eine strenge Disziplin. Die Geschwister Tatsuya und Miyuki Shiba sind gerade dabei, ihr erstes Jahr an der renommierten First Magic High School of Japan zu beginnen. Aber die eisernen Regeln der Schule bedeuten, dass die brillante Miyuki in den prestigeträchtigen Kurs 1 kommt, während ihr älterer Bruder Tatsuya in den Kurs 2 verwiesen wird – und das ist nur der Anfang ihrer Probleme. 

Quellen:
Maximilian

Maximilian | Autor

Redakteur mit einem Herz für Shojo, abenteuerliche Isekai und actionreichen Shonen. Entdeckt gerade Boyslove und Girlslove für sich. Hat eine Vorliebe für niedliche Zeichnungen. Interessiert an japanischer Kultur und der Mangaindustrie. #supportindustry