Details zum neuen Manga von Kozue Chiba bekannt

Details zum neuen Manga von Kozue Chiba bekannt
KOI TOKA, KISS TOKA, KARADA TOKA. © 2014 Kozue CHIBA / SHOGAKUKAN

Bereits Mitte Oktober berichteten wir darüber, dass sich eine neue Arbeit von Shoujo-Mangaka Kozue Chiba in Produktion befindet. Zu dieser wurden vor Kurzem weitere Informationen aus Japan bekanntgegeben, die wir im Folgenden an euch weiterleiten möchten.

In der aktuellen Ausgabe von Shogakukans Betsucomi-Magazin (02/2021) wurde bekanntgegeben, dass das neue Werk den Titel Daifuku-chan to Ouji-sama trägt und bereits in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift debütieren wird. Voraussichtlich wird das erste Kapitel 53 Seiten umfassen, Farbseiten inklusive. Das Manuskript des Auftakts sei allerdings noch nicht fertig, schrieb die Autorin am frühen Mittag auf Twitter.

Zuletzt veröffentlichte sie am 13. Oktober 2020 das finale Kapitel ihres Romance-Mangas 1/3 – Auf einem Nenner in der zuvor benannten Manga-Zeitschrift. Der Abschlussband erschien am 26. November im japanischen Handel. Somit ist der Titel in acht Bänden beendet. Seit Januar 2017 arbeitete Kozue Chiba an dem Manga, der der erste nach einer Schwangerschafts-Auszeit ihrerseits war. Zuvor veröffentlichte sie die Dilogie Hausarrest ab 19:00!. Die vorliegende Reihe gehört mit Blau – Wie Himmel, Meer & Liebe zu ihren längsten Serien nach Bandanzahl.

KOI TOKA, KISS TOKA, KARADA TOKA. © 2014 Kozue CHIBA / SHOGAKUKAN

Bereits seit einigen Jahren erscheinen die Werke der Künstlerin bei TOKYOPOP auf Deutsch. So auch 1/3 – Auf einem Nenner. Gegenwärtig sind fünf Bände im Handel erhältlich. Der sechste Band ist bisher ohne Termin. Hierzulande sind aktuell insgesamt 32 Taschenbücher der renommierten Autorin und Zeichnerin erhältlich. Einige Einzelbände veröffentlichte man zudem in zwei I love Kozue Chiba-Boxen.

Die Cover wie auch einige Farbseiten basieren auf Aquarell-Werken, die die Künstlerin selbst zur Veröffentlichung beiträgt. Über ihren offiziellen Twitter-Account teilt sie regelmäßig Informationen, die ihre Arbeit als Zeichnerin betreffen sowie aktuelle Gegebenheiten aus ihrem Privatleben. Mit ihren knapp fünftausend Followern teilt sie auch Fotos ihrer menschlichen und tierischen Familie über den Kurznachrichtendienst.

Handlung von 1/3 Auf einem Nenner

Shiyuka wohnt im idyllischen Ort Enoshima, der bei Liebespaaren in ganz Japan beliebt ist. Auch Shiyuka möchte hier endlich ihre Liebe finden und hofft, einem Jungen zu begegnen, in den sie sich wie vom Blitz getroffen verliebt. Ehe sie sich’s versieht, kommen gleich zwei neue und gut aussehende Mitschüler in ihre Klasse: die Cousins Shin und Yun Sumeragi aus Tokyo! Shiyuka ist von den beiden so überwältigt, dass sie gar nicht weiß, welcher von ihnen ihr besser gefällt … (© TOKYOPOP GmbH)

Lucas Sebastian

Lucas Sebastian | Autor

Student der Medien- Kommunikationswissenschaften. Passionierter Fan asiatischer Populärkultur. Meint, dass thailändische Produktionen in den nächsten Jahren Europa erreichen wie begeistern werden. Auf Twitter unter @LucasISebastian privat zu finden.