„My Roommate is a Cat“ mit großem Erfolg in Deutschland


„My Roommate is a Cat“ mit großem Erfolg in Deutschland
DOUKYONIN WA HIZA, TOKIDOKI, ATAMA NO UE. © 2015 by Minatsuki, Asu Futatsuya / SB Creative Corp.

Freudige Nachrichten für alle Katzenliebhaber und Fans von My Roommate is a Cat (jap.: Doukyonin wa Hiza, Tokidoki, Atama no Ue.), denn es wurde publik, wie erfolgreich der Manga hierzulande ist.

Wie der Hamburger Verlag Carlsen Manga bekanntgegeben hat, war My Roommate is a Cat der „stärkste Shoujo-Neustart 2021“ auf dem deutschsprachigen Markt. Ein Erfolg, mit dem man sich definitiv nicht verstecken braucht. Der Manga erscheint seit April 2020 bei Carlsen Manga im Softcover mit haptischer Veredelung für 7 Euro. Bislang sind vier Bände hierzulande erschienen, der fünfte Band folgt im Juni 2021. Die Anime-Adaption des Werkes von Studio Zero-G steht auf Crunchyroll zur Verfügung.

Bereits seit Juli 2015 veröffentlicht Minatsuki die Reihe zusammen mit Mangaka Asu Futatsuya auf der Webseite Comic Polaris. Bislang sind in Japan sieben Bände erschienen.

Hier zum Datenbank-Eintrag der Reihe

DOUKYONIN WA HIZA, TOKIDOKI, ATAMA NO UE. © 2015 by Minatsuki, Asu Futatsuya / SB Creative Corp.

Handlung von My Roommate is a Cat

Der junge Erfolgsautor Subaru hat sich nach dem plötzlichen Unfalltod seiner Eltern komplett aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen und leidet in seiner Trauer unter einer Schreibblockade. Als ihm am Grab seiner Eltern eine kleine streunende Katze zuläuft, die fortan nicht mehr von seiner Seite weichen will, nimmt sein Leben wieder Fahrt auf. Denn nun muss er hinaus in die Welt... Katzenfutter besorgen! Online bestellen geht nicht, das Tier liegt laut schnurrend auf seinem Laptop! Oder shoppen in der Tierhandlung, die Katze braucht ein Klo! Dort arbeitet auch noch eine sehr nette junge Frau, die den scheuen jungen Mann mit ihren freundlichen Ratschlägen zur Katzenhaltung ein ums andere Mal erröten lässt.

Die komplette Story wird im Wechsel aus der Sicht von Subaru und aus der Sicht des Kätzchens Haru erzählt - was unglaublich komisch ist! Denn man kann gar nicht an all das denken, was und wie zwei Charaktere aneinander vorbeireden können und erahnen, wie unterschiedlich sie agieren und sich dennoch langsam aber sicher näher kommen und zu einer besonderen Harmonie finden.
Bestes Training für alle Arten von Partnerschaften! (© Carlsen Manga) 

TagsCarlsen MangaNews