„Schulmädchen-Report“ wird von Panini Manga nicht mehr fortgeführt


„Schulmädchen-Report“ wird von Panini Manga nicht mehr fortgeführt
Otome no Teikoku © 2011 by Torajiro Kishi / SHUEISHA Inc.

Schon seit längerer Zeit war es ruhig um die deutsche Veröffentlichung von Schulmädchen-Report bei Panini Manga. Nun bestätigte der Herausgeber, was Fans schon befürchteten.

Laut eigener Aussage wird die Reihe nicht fortgeführt und somit abgebrochen. Bereits Ende 2019 sei die Lizenz ausgelaufen und der Lagerbestand musste vernichtet werden. Warum der Verlag die Lizenz nicht verlängerte, wurde jedoch nicht ausgeführt. Zuletzt erschien der zehnte Band im April 2019.

In Japan läuft die Girls-Love-Reihe von Mangaka Torajiro Kishi noch. Erst vor wenigen Tagen kam in Fernost der 16. Band auf den Markt. Seit August 2010 wird die Geschichte in verschiedenen Magazinen von Shueisha unter dem Originaltitel Otome no Teikoku publiziert.

Im Jahre 2010 veröffentlichte Panini, damals noch unter dem Namen Planet Manga, die zwei Bände der Hentai-Reihe Maka-Maka des Autors. 

Otome no Teikoku © 2011 by Torajiro Kishi / SHUEISHA Inc.

Handlung von Schulmädchen-Report

Die neueste Serie vom Meister des Yuri-Genres Kishi Torajiro, Autor von MAKA MAKA! Die besondere Stärke dieses Autors ist die gleichzeitig hocherotische und respektvolle Darstellung starker Frauenfiguren. Schulmädchen-Report spielt unter Highschool-Mädchen und besticht durch genaue Beobachtung, feinfühliges, realistisches Charakterdesign und absolut überzeugende Grafik. Inhaltlich tritt hier jedoch eher das Komödiantische in den Vordergrund. (© Panini)