KAZÉ Manga sagt Teilnahme an DoKomi ab

Mittwoch, 16. September 2020, 15:43
KAZÉ Manga sagt Teilnahme an DoKomi ab

Nachdem bereits zahlreiche Verlage offiziell die Teilnahme an der diesjährigen DoKomi absagten, verkündete KAZÉ Manga nun, dass sie ebenfalls nicht vertreten sein werden. In einem Statement betonte der Verlag, dass man die Sicherheit der Mitarbeiter gewähren möchte und dass trotz der wirklich akribisch ausgearbeiteten Sicherheitsmaßnahmen ein Risiko besteht.

Bereits zuvor verkündeten Carlsen Manga, TOKYOPOP und Manga Cult, dass sie nicht an Live-Convention-Auftritten teilnehmen werden. Andere Verlage gaben zum aktuellen Zeitpunkt noch kein offizielles Statement in Bezug auf die Teilanhme ab.

Aktuell kann man nur hoffen, dass sich die allgemeine Lage bis nächstes Jahr beruhigt, sodass demnächst reguläre Convention-Besuche möglich sind.