Review zu „Die Klingen der Wächter“, Band 06