Ersteindruck zu Bonnouji: Das verrückte, aber beruhigende Zimmer

Samstag, 21. November 2020, 19:39
Ersteindruck zu Bonnouji: Das verrückte, aber beruhigende Zimmer
© aki★eda 2010 / KADOKAWA CORPORATION

Der Manga Bonnouji - Die Verdichtung der Liebe auf engstem Raum von Aki Eda ist seit Anfang November auch bei uns erhältlich. Egmont Manga veröffentlicht das Werk zu einem Preis von 7,50 Euro pro Band. Wir möchten euch näherbringen, warum und wem wir den Manga empfehlen möchten. Das Werk ist dabei jedoch nichts für Fans von langen Reihen, da es mit drei Bänden bereits abgeschlossen ist!

Vorweg sei gesagt, dass Egmont sich bei der Lokalisierung für das Genre Slice of Life entschieden hat, einem wie wir finden passenden Genre. Denn der Titel punktet mit viel Sympathie, Alltagssituationen und lustigen Momenten, in denen sich der Leser plötzlich wiederfindet. Die Geschichte ist dabei gemacht für jung und alt und überzeugt mit einem ganz eigenen Humor.

© aki★eda 2010 / KADOKAWA CORPORATION


© aki★eda 2010 / KADOKAWA CORPORATION

In Bonnouji, so auch der Name der Wohnung in der sich Oyamada befindet, stapelt sich kistenweise Zeug. Es wirkt nahezu wie eine andere Welt, die der offenbare Neet dort hinter seiner Tür bereithält. Wenngleich die Sammlung eigentlich seinem umherreisenden Bruder gehört, findet die frisch getrennte und von der Liebe enttäuschte Angestellte Ozawa dennoch Interesse an dem wundersamen Zimmer mit dem lustigen Oyamada. Regelmäßig stattet sie diesem, alleine oder mit Freunden von ihm, einen Besuch ab. Wodurch immer weitere Kuriositäten in das prallgefüllte Zimmer einziehen. Schnell wird klar, dass das Bonnouji nicht nur eine Entspannungsoase für die Angestellte sein soll, sondern ein Ort, an dem sie sich oft und lange aufhalten möchte. Was sich da wohl anbahnt?

Die Geschichte, die immer wieder zwischen den Sichten von Oyamada und Ozawa wechselt bietet dabei ihren eigenen Charme, um den Leser zu fesseln. Allein beim Lesen fühlt sich dieser entspannt und findet in gefühlt jedem Panel jede Menge neue Dinge im Zimmer vor. Beide Charaktere entwickeln sich dabei enorm weiter in dem, was ihre Gefühle betrifft und lernen. die anfängliche Zufallsbegegnung immer mehr wertzuschätzen.

Mangaka Aki Eda weiß jedoch zusätzlich zu überzeugen, da auch zeichnerisch das Werk perfekt dem Humor zugutekommt. Man erkennt dem Werk zwar ein wenig das Alter an, jedoch passt der Zeichenstil wie die Faust aufs Auge. Die Zeichnerin setzt so perfekt die verschiedensten Situationen perfekt um und achtet auch auf teils enorm detailreiche Hintergründe, die entsprechend des Bonnouji teilweise chaotisch und überraschend gestaltet sind. Denn das Zimmer verändert sich stetig und es gilt, neue sowie lustige Gegenstände zu entdecken. Aber auch die Charaktere und Charakterzüge setzt die Mangaka dabei brillant in Szene. 

© aki★eda 2010 / KADOKAWA CORPORATION


© aki★eda 2010 / KADOKAWA CORPORATION

Auch die teilweise viel eingesetzte Rasterfolie oder die Soundwords schaden dem Werk keinesfalls. Der Leser wird auf jeder Seite aufs neue unterhalten und soll sich genauso wohl fühlen wie die Charaktere aus dem Werk. Dieses Gefühl spiegelt die Mangaka zumindest in ihrem Werk wieder. Man muss lediglich anmerken, dass an ein, zwei Stellen die Randnotizen enorm schlecht lesbar sind, da diese etwas unglücklich platziert wurden.

Abschließend lässt sich zu dem Werk sagen, dass es eine wärmste Empfehlung von uns erhält, primär für Comedy- oder Slice-of-Life-Liebhaber. Dieses Werk vereinigt beide Elemente recht perfekt, so kann man dabei entspannen, bekommt den Umgang mit dem Arbeitsalltag der Protagonisten mit, aber wird auch immer und immer wieder mit guter Comedy unterhalten. Das Preis- und Leistungsverhältnis des Werkes ist mit 7,50 Euro für 192 Seiten ebenfalls in Ordnung.

© aki★eda 2010 / KADOKAWA CORPORATION

Man merkt auch, dass sich beim Werk viele Gedanken von der Redaktion gemacht wurden und dieses bestmöglich publiziert wurde. Eine persönliche Empfehlung als Geschenk zu Weihnachten und wer noch etwas besonderes schenken möchte, der findet im Egmont Manga Shop eventuell noch einen passenden Aufhänger zu Bonnouji! Bleibt nur zu hoffen, dass es in Zukunft auch weitere Werke von Eda-sensei zu uns nach Deutschland schaffen!