Deutsche Künstlerin Marika Herzog veröffentlicht Manga in Frankreich

Deutsche Künstlerin Marika Herzog veröffentlicht Manga in Frankreich
© 2018 Egmont Verlagsgesellschaften mbh/ CHASM

Ende 2020 berichteten wir von den WEBTOON CANVAS Awards, bei denen auch die deutsche Künstlerin Marika Herzog mit ihrem Comic CAPACITAS nominiert war. Nun hat die Zeichnerin erneut positive Nachrichten zu vermelden.

Über die Sozialen Netzwerke gab sie bekannt, dass die Geschichte von ihrem Original Character Sleepy Boy in Frankreich als Manga herausgebracht wird. Als Verleger nennt sie die Unternehmensgruppe ankama, welche beispielsweise für die bekannten Online-Rollenspiele Dofus und Wakfu verantwortlich sind. Als Veröffentlichungsstart nannte Herzog 2022/2023. Diverse Illustrationen der Mangaka kann man auf ihrem Instagram-Profil bewundern.

Unter dem Pseudonym CHASM veröffentlichte Marika Herzog gemeinsam mit ihrem Kollegen Michel Decomain bereits verschiedene Manga auf Deutsch. Im Juli 2018 publizierte Egmont Manga ihren Boys-Love-Einzelband Whispering Blue. Der Berliner Verlag verlegte einige Jahre zuvor außerdem ihre Arbeiten Demon Lord Camio und Demon King Camio. Marika Herzog ist übrigens auch für das süße Maskottchen Azuki vom Label KAZÉ verantwortlich.

Whispering Blue© 2018 Egmont Verlagsgesellschaften mbh/ CHASM

Handlung von Whispering Blue

Der 18-jährige Adrian wohnt in einem kleinen Kaff an der Nordsee. Seit Jahren wird er von seinen Mitschülern homofeindlich gemobbt, obwohl er doch selbst davon überzeugt ist, auf Mädchen zu stehen. Nach einem nächtlichen Streifzug wird Adrian mit einem aufgelesenen Seehund-Heuler erwischt. Zur Strafe muss er Sozialarbeit in der örtlichen Seehundstation leisten. Doch der zwei Jahre ältere und offen schwule Stationsmitarbeiter Marc bringt ihn zunehmend aus der Fassung … Eine sanfte Boys-Love-Story, die ihre Charaktere und Leser ernst nimmt, gespickt mit den süßesten Robben der Manga-Geschichte! (© Egmont Manga)

Anne

Anne | Autor

Hallöchen :D Ich liebe insbesondere Shojo Manga, wobei ich vor allem Fan der Werke von Sakisaka Io bin. Ansonsten kennt man mich auch als Evoli-Liebhaberin!