Über die Beliebtheit von „A man and his Cat“ in Japan

Über die Beliebtheit von „A man and his Cat“ in Japan
OJISAMA TO NEKO © 2018 Umi Sakurai / SQUARE ENIX CO., LTD.

Vor Kurzem wurde bekannt, dass sich das Ludwigsburger Label Manga Cult die Veröffentlichungsrechte an A man and his Cat gesichert hat. Anlässlich dessen informieren wir über die Popularität der Reihe im Ursprungsland Japan.

Seit Mitte März ist publik, dass sich gegenwärtig mindestens 1,85 Millionen Exemplare der ersten sieben Bände der japanischen Ausgabe der eingangs benannten Reihe in Umlauf befinden. Ob auch digitale Verkäufe einberechnet wurden, ist jedoch unbekannt. Bereits seit Februar 2018 veröffentlicht Mangaka Umi Sakurai die Geschichte unter dem Original-Titel Ojisama to Neko in Gangan-Magazinen von Square Enix.

Hierzulande soll die Reihe voraussichtlich im kommenden Oktober starten, im Großformat zu einem Preis von 10,00 Euro (D) pro Band. Weitere Details zur deutschsprachigen Ausgabe, darunter der angestrebte Veröffentlichungsrhythmus, stehen für den Moment noch aus. Im entsprechenden Eintrag in unserer Datenbank sind stets die bekannten Informationen zum Werk nachzulesen.

OJISAMA TO NEKO © 2018 Umi Sakurai / SQUARE ENIX CO., LTD.

Handlung von A man and his Cat

Die herzerwärmende Geschichte einer Katze, die sich nichts sehnlicher wünscht, als geliebt zu werden, und dem alten Mann, der sie adoptiert.

Lucas Sebastian

Lucas Sebastian | Autor

Student der Medien- und Kommunikationswissenschaften. Glaubt fest daran, dass thailändische Produktionen in Zukunft den Westen begeistern werden. Auf Twitter unter @LucasISebastian privat zu finden.