Nominierung der 45. „Kodansha Manga Awards“

Nominierung der 45. „Kodansha Manga Awards“
BLUE LOCK © 2018 by Muneyuki Kaneshiro, Yusuke Nomura / Kodansha Ltd.

Die Nominierten-Liste der 45. Kodansha Manga Awards umfasst 13 Titel, die die Chance haben, in den Kategorien Shoujo, Shounen und Allgemein zu gewinnen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 13. Mai. Unter den Nominierten befinden sich auch Werke, die es nach Deutschland geschafft haben.

In der Kategorie Shoujo sind die vier folgenden Titel nomminiert:

  • Verliebt in Prinz und Teufel (jap.: Kurosaki-kun no Iinari ni Nante Naranai) von Makino
  • Ein Gefühl namens Liebe (jap.: Hananoi-kun to Koi no Yamai) von Megumi Morino
  • Honey Lemon Soda von Mayu Murata
  • Ein Zeichen der Zuneigung (jap.: Yubisaki to Renren) von suu Morishita

Im Sortiment des deutschen Manga-Marktes finden sich drei der Nominierten wieder. Verliebt in Prinz und Teufel befindet sich seit 2018 im Repertoire des Hamburger Verlags TOKYOPOP, welcher den 13. Band der Reihe im März veröffentlichte. Der Titel Ein Gefühl namens Liebe wurde diesen Monat von Egmont Manga veröffentlicht, in der Erstauflage des Auftaktbandes ist ein Notizheft als Extra beigelegt. Das Werk Ein Zeichen der Zuneigung des Künstler-Duos suu Morishita erscheint hierzulande seit Januar dieses Jahres bei altraverse. Der zweite Band reiht sich am 16. April zu den Novitäten des Verlags ein.

YUBISAKI TO RENREN © 2019 suu Morishita / Kodansha Ltd.

In der Kategorie Shounen wurden folgende vier Titel nominiert:

  • Fire Force (jap.: Enen no Shouboutai) von Atsuhi Ookubo
  • Frieren: Beyond Journey's End (jap.: Sousou no Frieren) von Kanehito Yamada und Tsukasa Abe
  • Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt (jap.: Tensei shitara Slime Datta Ken) von Fuse, Mitz Vah, und Taiki Kawakami
  • Blue Lock von Muneyuki Kaneshiro und Yuusuke Nomura

Von den Shounen-Titeln haben drei ihren Weg in den deutschen Handel gefunden. Fire Force wird seit 2017 von TOKYOPOP veröffentlicht und brachte am 7. April den 22. Band auf den Markt. Die Rechte an Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt besitzt seit 2018 der Herausgeber altraverse. Die Anime-Adaptionen der hitzigen Feuerwehrmänner erscheint bei WAKANIM während das Leben des Schleim Rimuru bei Crunchyroll verfügbar ist. Der Sport-Manga Blue Lock, lizenziert durch KAZÉ Manga, wird im November diesen Jahres in die deutschen Regale einziehen. 

BLUE LOCK © 2018 by Muneyuki Kaneshiro, Yusuke Nomura / Kodansha Ltd.

Die Kategorie Allgemein wird mit folgenden fünf Titeln ausgeschrieben:

  • I Want to Hold Aono-kun so Badly I Could Die (jap.: Aono-kun ni Sawaritai kara Shinitai) von Umi Shiina
  • Du riechst so gut (jap.: Ase to Sekken) von Kintetsu Yamada
  • Hakozume: Koban Joshi no Gyakushu von Miko Yasu
  • Futari Solo Camp von Yuudai Debata
  • Yuria-sensei no Akai Ito von Kiwa Irie

Hier sicherte sich altraverse die Rechte an Du riechst so gut. Der Verlag kündigte diesen Titel in einer ihrer altralive-Streams an und datierte die Veröffentlichung des Werkes auf Juni 2021.

Die Sieger des letzten Jahres waren Tokyo Revenger, Blue Period und Boku to Kimi no Taisetsu na Hanashi.

ASE TO SEKKEN © 2018 by Kintetsu Yamada / Kodansha Ltd.

Nishia

Nishia | Autor

Hey hey, ich bin der Neuling im Team. Ich bin Verfechterin des Boyslove Genre und Liebhaberin vieler Webcomics. Ich bin eine Schülerin der U.A., Mitglied der Gilde Fairy Tail, gehöre zur Crew der Edenszero und bin ein Ninja aus Sunagakure.