Neuer Meilenstein für „Jujutsu Kaisen“


Neuer Meilenstein für „Jujutsu Kaisen“
JUJUTSU KAISEN © 2018 by Gege Akutami / SHUEISHA Inc.

Der Shounen-Hit von Gege Akutami erzielt einen Meilenstein nach dem anderen. Erst Ende März erreichte Jujutsu Kaisen einen neuen Höhepunkt, nun gibt es wieder Neuigkeiten um die Beliebtheit der Reihe.

Zuletzt berichteten wir, das der Supernatural-Titel eine Auflage von insgesamt 40 Millionen Exemplaren erreicht hat. Nun wurde kommuniziert, das Jujutsu Kaisen eine Umlaufszahl von 45 Millionen Exemplaren erreicht hat. Dabei eingeschlossen sind auch die digitalen Ausgaben des Werks.

Seit 2018 wird Jujutsu Kaisen von Mangaka Gege Akutami im Weekly Shounen Jump-Magazin von Shueisha veröffentlicht. Wöchentlich erscheint ein neues Kapitel, welches die Fans weltweit auf der Manga Plus App von Shueisha in spanischer sowie englischer Fassung lesen können. Auf dem japanischen Markt befinden sich derzeit 16 Bände, mit eingeschlossen ist der 0. Band der Reihe.

In Deutschland veröffentlicht KAZÉ Manga Jujutsu Kaisen seit November 2019 – und bringt die Geschichte der Jujuisten für einen Preis von 6,95 € in den Handel. Auch die deutschen Fans sind von der Reihe hellauf begeistert, stets muss der Berliner Verlag Bände nachdrucken. Bis jetzt veröffentlicht der Herausgeber neben Band 0 neun Bände. Band 10 erscheint voraussichtlich am 06. Mai.

JUJUTSU KAISEN © 2018 by Gege Akutami / SHUEISHA Inc.

Jujutsu Kaisen erhielt 2020 eine erste Anime-Adaption mit insgesamt 24 Folgen, die hierzulande bei Crunchyroll abrufbar ist – inklsuive Synchron-Fassung. Dem Shounen-Titel wird jedoch auch eine Film-Adaption spendiert, die die Geschehnisse von Band 0 adaptieren wird. Genaueres erfährt ihr hier in unserem entsprechenden Artikel.

Handlung von Jujutsu Kaisen

Oberschüler Yuji ist eher unauffällig, aber hinter seiner unscheinbaren Fassade verbirgt sich eine ungeheure Kraft. Die Sportklubs der Schule träumen davon, dass Yuji bei ihnen Mitglied wird, doch der hängt lieber mit den Spinnern vom Klub für Paranormales ab. Eines Tages bekommen die Mitglieder des Klubs ein versiegeltes, verfluchtes Objekt in die Finger. Als sie das Siegel öffnen, ahnen sie nicht, welchen Horror sie damit heraufbeschwören … (©KAZÉ Manga)

QuellenManga Mogura via Twitter
TagsShueishaNews