Neue Umlaufzahlen für „Kanojo mo Kanojo - Gelegenheit macht Liebe“


Neue Umlaufzahlen für „Kanojo mo Kanojo - Gelegenheit macht Liebe“
KANOJO MO KANOJO © 2020 by Hiroyuki / Kodansha Ltd.

Noch vor kurzen kündigte Manga Cult die Veröffentlichung von Hiroyukis Romance Titel Kanojo mo Kanojo – Gelegenheit macht Liebe an. Nun berichten wir von den neusten Umlaufzahlen auf dem japanischen Markt.

Wie kommuniziert wurde, erreichte Kanojo mo Kanojo – Gelegenheit macht Liebe (jap. Konojo mo Kanojo) eine Umlaufzahl von 700.000 Exemplaren, für Band eins bis fünf, in Japan. Der Shounen-Titel wird unter Kodansha seit 2020 im Weekly Shounen Magazine veröffentlicht. In Japan umfasst die Reihe bisher fünf Bände. Ebenfalls wurde für die RomCom-Reihe eine Anime-Adaption angekündigt, über die wir hier berichten.

Wie bereits erwähnt, erwarb Manga Cult die Rechte an Kanojo mo Kanojo – Gelegenheit macht Liebe. Mit diesem Titel feiert Mangaka Hiroyuki sein Deutschland-Debüt. Im Oktober 2020 veröffentlicht der Verlag den ersten Band der Reihe zu einem Preis von 7,99 €. Alle zwei Monate soll der Großformat-Manga hierzulande erscheinen.

KANOJO MO KANOJO © 2020 by Hiroyuki / Kodansha Ltd.

Handlung von Kanojo mo Kanojo – Gelegenheit macht Liebe

Naoya Mukai ist schon seit der Grundschulzeit in die hübsche Saki verliebt. Und nun, in der Oberschule, erwidert sie endlich seine Gefühle! Naoya ist überglücklich! Doch dann kommt plötzlich die süße Nagisa auf ihn zu und gesteht ihm ihre Liebe. Naoya findet sie so süß, dass er beschließt, auch mit ihr auszugehen! Was wird Saki nur zu seiner Entscheidung, zweigleisig zu fahren, sagen …? (© Manga Cult)

QuellenMangaMoguraRE via Twitter
TagsKodanshaNews