Exklusiv: TOKYOPOP veröffentlicht „Prinzessin Sakura“-Neuauflage


Exklusiv: TOKYOPOP veröffentlicht „Prinzessin Sakura“-Neuauflage
SAKURA-HIME KAIDEN © 2008 by Arina Tanemura/SHUEISHA Inc.

Bevor am Freitag die erste Welle neuer TOKYOPOP-Programmankündigungen startet, dürfen wir euch heute einen kommenden Titel vorab verraten. Dabei handelt es sich um die hochwertige Neuauflage eines hierzulande bereits bekannten Mangas einer sehr geschätzten wie beliebten Autorin und Zeichnerin, die sowohl in Japan als auch Deutschland viele Fans zählt.

Die Rede ist von Arina Tanemuras Prinzessin Sakura. Denn nachdem TOKYOPOP die Reihe erstmals zwischen April 2010 und September 2013 in einzelnen Taschenbüchern herausgegeben hat, steht nun eine sechsteilige 2-in-1-Sammelband-Ausgabe des Werks in den Startlöchern. Zu einem Einführungspreis von 7,50 (D) Euro wird der erste Doppelband samt limitierter ShoCo Card ab dem 11. August angeboten, der zweite Doppelband erscheint zwei Monate später zu einem Preis von 9,99 Euro (D).

Diese TOKYOPOP-exklusive Edition wird zudem mit Farbseiten aufwarten. Alle sechs 2-in-1-Bände ergeben ein großes Rückenmotiv, auf das wir euch im Folgenden bereits einen Blick gewähren dürfen. Der Hamburger Herausgeber plant darüber hinaus, einen hochwertigen Schuber zum Serienabschluss zu veröffentlichen, welcher natürlich Platz für alle Bände der Reihe bieten wird. Details zur Veröffentlichung von diesem verbleiben allerdings noch ein wenig länger abzuwarten.

SAKURA-HIME KAIDEN © 2008 by Arina Tanemura/SHUEISHA Inc.

Die Geschichte wurde zwischen Dezember 2008 und Dezember 2012 unter dem japanischen Titel Sakura-Hime Kaiden im Ribon-Magazin von Shueisha veröffentlicht. Mit 50 Kapiteln in zwölf Bänden gilt die Romance-Reihe als abgeschlossen. Im vierten Original-Taschenbuch ist mit Die Legende vom Schnee außerdem eine Bonusgeschichte enthalten.

Bei Prinzessin Sakura handelt es sich – der Bandanzahl nach – um das bislang längste Werk von Star-Mangaka Arina Tanemura. Aktuell arbeitet sie unter anderem an 31 I Dream, dessen siebter Band erst vor Kurzem bei TOKYOPOP auf Deutsch erschienen ist. Der Hamburger Herausgeber veröffentlichte in der Vergangenheit schon My Magic Fridays, Shinshi Doumei Cross – Allianz der Gentlemen, Demon Chic x Hack sowie mehrere Einzelbände.

Für Hardcore-Fans der Autorin sind neben Artbooks auch zwei Teile von Arinas Sammelsurium auf Deutsch erhältlich. In diesen gewährt die Künstlerin selbst viele Einblicke in ihren privaten Alltag und verarbeitet diese in kurzen, autobiographischen Manga-Kapiteln. Am besten ist die Japanerin allerdings als die Schöpferin von Kamikaze Kaito Jeanne und Fullmoon wo sagashite bekannt. Diese und weitere Werke wurden hierzulande von Egmont Manga publiziert.

SAKURA-HIME KAIDEN © 2008 by Arina Tanemura/SHUEISHA Inc.

Handlung von Prinzessin Sakura

Prinzessin Sakura ist 14 Jahre alt und lebt weit entfernt von der kaiserlichen Hauptstadt in einem Gehöft in den Bergen. Seit sie denken kann, 
ist sie dem Thronfolger versprochen, und als schließlich der Tag kommt, an dem sie vom Gesandten Aoba in den Palast geführt werden soll, nimmt sie Reißaus. Sakura flieht in die dunklen Wälder, ohne zu ahnen, dass sie dort auf menschenfressende Monster stoßen wird! Im Angesicht der Gefahr eröffnet sich Sakuras Schicksal: Sie ist eine Nachfahrin der Mondprinzessin und dazu bestimmt, ihre Kräfte im Kampf gegen das Böse einzusetzen. Ein spannendes Abenteuer voller Magie beginnt! (© TOKYOPOP GmbH)

TagsTOKYOPOPNewsLizenzen