Der Manga „Ein Freund zum Verlieben“ endet

Samstag, 12. September 2020, 13:37
Der Manga „Ein Freund zum Verlieben“ endet
SUTEKI NA KARESHI © 2016 by Kazune Kawahara/SHUEISHA Inc.

Wie nun bekannt wurde, wird der Manga Ein Freund zum Verlieben (jap.: Suteki na Kareshi) von Kazune Kawahara in Kürze sein Ende finden.

So enthüllte die Oktober-Ausgabe des japanischen Bessatsu Margaret-Magazin, dass das Werk mit der nächsten Ausgabe am 13. Oktober seinen Abschluss finden wird. Bereits im August wurde bekannt, dass die Reihe sich dem Ende nähert.

Mangaka Kazune Kawahara veröffentlicht die Reihe seit Januar 2016 im erwähnten Manga-Magazin von Shueisha. In Japan umfasst die Reihe bislang 13 Bände und hat sich insgesamt bereits über 2,4 Millionen Mal verkauft.

Hierzulande erscheint der Titel bei KAZÉ Manga zu einem Preis von 6,50 € pro Band. Der zehnte Teil der Geschichte ist für den 5. November geplant. Die Reihe erscheint ebenfalls als E-Book. Hierzulande sind von der Mangaka unter anderem auch Koko Debut und Das Geheimnis der Freundschaft erhältlich, diese erschienen jedoch bei Egmont Manga. Sie war ebenfalls als Autorin des Mangas My Love Story! Ore Monogatari tätig, der hierzulande bei Panini Manga erscheint.

Hier zum Datenbank-Eintrag von Ein Freund zum Verlieben

Hier Ein Freund zum Verlieben kaufen

SUTEKI NA KARESHI © 2016 by Kazune Kawahara/SHUEISHA Inc.

Handlung von Ein Freund zum Verlieben

Nonoka wünscht sich nichts sehnlicher, als einen festen Freund zu finden und mit ihm den Silvester-Countdown zu erleben, statt immer nur allein zu sein. Doch auch an der Oberschule tut sich in Sachen Freund nichts. Ob Naoya vielleicht der Richtige für sie ist? Zumindest ist er immer ehrlich und sagt ihr offen, was er denkt – wenn er sie nicht gerade neckt. Als guter Freund ist er perfekt für sie, aber reicht das auch für mehr? (© KAZÉ)