Umi Ayase beendet ihren Manga „Spring, Love and You“

Samstag, 12. September 2020, 17:30
Umi Ayase beendet ihren Manga „Spring, Love and You“
HARU TO KOI TO KIMI NO KOTO / © 2019 by Umi Ayase / SHUEISHA Inc.

Wie nun bekannt wurde, endet zeitnah das neuste Werk von Umi Ayase namens Spring, Love and You (jap.: Haru to koi to kimi no koto).

Die Geschichte wird in der kommenden Ausgabe 11/2020 des Bessatsu Margaret-Magazins, welches am 13. Oktober erscheint offiziell, beendet. Ob und wann die Mangaka mit einem neuen Titel zurückkehrt, geht aus den aktuellen Informationen leider nicht hervor. 

Die Reihe erscheint seit März 2019 im Magazin von Shueisha. Bislang umfasst der Manga vier Bände. Zuvor arbeitete die Zeichnerin unter anderem an ihrer sieben-bändigen Reihe The World's Best Boyfriend und ihrer zweibändigen Reihe Lovely Notes. Beide Reihen sind hierzulande bei TOKYOPOP erhältlich. In Erstauflage lag den jeweils ersten Bänden beider Serien eine ShoCo Card bei.

Ihre neuste Reihe wurde bislang leider noch nicht lizenziert.

HARU TO KOI TO KIMI NO KOTO / © 2019 by Umi Ayase / SHUEISHA Inc.

Handlung von Spring, Love and You

Hiroka Mishima ist ein junges Mädchen, das die Liebe nicht versteht und sie aufgrund eines Traumas vermeiden will. Airi Seta ist ein gutaussehender, cooler Junge, der insgeheim ein Narzisst ist und sich bei der Berührung von Mädchen unwohl fühlt. Beide besuchen ein Internat, in dem Verabredungen verboten sind. Die einzige Sache ist ... diese Regel gilt nur dem Namen nach.