TOKYOPOP lizenziert BTS – Blood, Sweat & Tears

Montag, 14. September 2020, 14:45
TOKYOPOP lizenziert BTS – Blood, Sweat & Tears
© Property of VIZ Media LLC.

Nachdem der TOKYOPOP-Verlag aus Hamburg zuletzt das Winterprogramm in zwei Teilen vorstellte, stößt nun ein weiterer Titel dem Katalog hinzu. Insbesondere K-Pop-Fans dürfte diese Lizenz erfreuen. Wir berichten im Folgenden über die bekannten Details.

Wie der Verlag über einen Blog-Eintrag und die Social-Media-Kanäle kürzlich mitteilte, habe man sich die Lizenz an BTS – Blood, Sweat & Tears gesichert, einem inoffiziellen Fanbook von K-Pop-Kolumnistin Tamar Herman über die siebenköpfige Boygroup aus Südkorea. Dieses soll mehr als 300 Seiten umfassen und neben jeder Menge Informationen auch zahlreiche farbige Abbildungen der einzelnen Mitglieder beinhalten.

Erst vergangenen Monat erschien das Buch auf Englisch. Durch die zeitnahe Lizenzierung haben auch ARMYs hierzulande die Möglichkeit, es noch dieses Jahr in der Hand zu halten – auf Deutsch. International sind die Meinungen über den Titel sehr geteilt. Während Leser*innen BTS – Blood, Sweat & Tears auf Amazon loben, sind die Nutzer*innen bei goodreads weniger begeistert. Es heißt also abzuwarten.

Doch bereits aufgrund der versprochenen Porträts der sieben Künstler von Big Hit Entertainment dürfte das Fanbook eine attraktive Anschaffung oder ein gutes Geschenk für alle Fans der Gruppe sein. Die Namensgebung des Buchs spielt dabei auf den gleichnamigen Song der Musikgruppe an. Auf YouTube wurde dieser bereits über 628 Millionen mal abgespielt – in weniger als vier Jahren.

© Property of VIZ Media LLC.

Als Release-Termin wird der Dezember dieses Jahres benannt. Preislich ist das Buch mit 24,99 Euro in Deutschland ausgezeichnet. Weitere Informationen wie die Bindung des Buches stehen noch aus. Wir informieren dich zudem, sobald der außergewöhnliche Titel vorbestellbar ist.

TOKYOPOP über BTS – Blood, Sweat & Tears

Mit Hits wie Boy with Luv, DNA und Dynamite hat das K-Pop-Phänomen BTS den Olymp der internationalen Pop-Musik erklommen. Die südkoreanische Boygroup existiert bereits seit 2010 und besteht aus sieben Mitgliedern: Jin, Jimin, V, Suga, RM, J-Hope und Jungkook. Mit ihren eingängigen Songs, den ausgefallen Choreografien und ihren coolen Musikclips haben die Jungs es geschafft weltweit unzählige Fans zu begeistern.

In Blood, Sweat & Tears erforscht die K-Pop-Kolumnistin Tamar Herman auf über 300 Seiten die Ursprünge der erfolgreichen Gruppe, ihren kometenhaften Aufstieg, und die enge Beziehung der Band zu ihren Fans. Ausgestattet ist das Fanbook mit vielen Farbfotos, Portraits von jedem Mitglied und exklusiven Hintergrundinformationen. Damit ist Blood, Sweat & Tears eine echte Hommage an die Band und ein Must-Read für die Fans.

Erhältlich das hochwertige Fanbook ab Dezember 2020 für 24,99€ bei TOKYOPOP – das perfekte Geschenk unterm Weihnachtsbaum! (© TOKYOPOP GmbH)