Neuer Erfolg für den „Fire Force“ Manga

Samstag, 21. November 2020, 16:16
Neuer Erfolg für den „Fire Force“ Manga
ENEN NO SHOUBOUTAI © 2015 by Atsushi Ohkubo / © Kodansha Ltd.

Der Fire Force-Manga von Atsushi Ohkubo verzeichnet einen erneuten Erfolg hinsichtlich dessen Zahlen.

So wurde nun bekannt, dass sich weltweit bereits über 13 Millionen Exemplare von Fire Force (jap.: Enen no Shouboutai) im Umlauf befinden. Atsushi Ohkubo veröffentlicht die Serie seit September 2015 im Weekly Shounen Magazine von Kodansha. Bislang umfasst das Werk 25 Bände. Zuvor arbeitete der Mangaka an seiner Serie Soul Eater. Soul Eater erscheint gerade hierzulande beim Carlsen-Verlag neu als MASSIV-Edition, einer günstigen Sammelbandausgabe des Werkes mit einem Rückenmotiv.

In Deutschland ist Fire Force hingegen vom Hamburger Verlag TOKYOPOP lizenziert, welcher bereits 19 Bände der Reihe veröffentlicht hat. Der 20. Band der Reihe erscheint voraussichtlich am 1. Dezember auf Deutsch. Der Manga erhielt bereits eine Anime-Adaption, die hierzulande bei peppermint anime auf Disc erscheint. Aktuell läuft die zweite Staffel der Reihe bei Wakanim im Simulcast.

Hier zum Datenbank-Eintrag von Fire Force

ENEN NO SHOUBOUTAI © 2015 by Atsushi Ohkubo / © Kodansha Ltd.

Handlung von Fire Force

Shinra Kusakabe ist neu bei der achten Sondereinheit der Feuerwehr, die gegen ein seltsames Phänomen kämpft, bei dem Menschen unvermittelt in Flammen aufgehen und zu Flammenwesen werden. Shinra, der seine Familie bei einem Brand vor zwölf Jahren verlor, setzt alles daran, ein Held zu werden, um andere beschützen zu können. Bereits sein erster Einsatz zeigt ihm, was es heißt, diesen Job zu machen! (© TOKYOPOP)